Warum ein Workshop zum Aufbrühen von Filterkaffee?

Nach dem Boom der Kaffeevollautomaten in den letzten Jahren, erfreut sich das Hand-Aufbrühen von Filterkaffee nun wieder zunehmender Beliebtheit.

Filterkaffee produziert weniger Müll und kann auch in großer Runde einfach und schnell zubereitet werden. Das Zubehör ist platzsparend und die leichte, schnelle Reinigung lässt mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens.

Der wesentliche Unterschied zwischen Filterkaffee und einem Espresso liegt in der Röstung der Bohnen und der Extrahierung der Aromen. Während eine Siebträgermaschine das Wasser mit Druck durch das Kaffeepulver drückt, wodurch auch die Crema entsteht, wird beim Filterkaffee mit heißem Wasser überbrüht.

Doch wie bereitet man den perfekten Filterkaffee zu? Welches Zubehör brauche ich? Welcher Kaffeefilter erzielt die besten Ergebnisse? Welche Kaffeesorte, welches Wasser, welche Röstung oder welchen Mahlgrad braucht ein perfekter Filterkaffee? Unser Workshop gibt Antworten.

Wie läuft der Filterkaffee Workshop ab?

Um den optimalen Geschmack zu erhalten, sollte man sich jedoch im Vorfeld Gedanken über den richtigen Filter und eine geeignete Kaffeesorte machen. Auch die Röstung und der Mahlgrad spielen eine wichtige Rolle und nicht zuletzt ist an dem Geschmackserlebnis Filterkaffee auch die Qualität des Wassers maßgeblich beteiligt.  Wir vermitteln grundlegende Kenntnisse über die Eignung von verschiedenen Kaffeesorten, Röstungen und Mahlgraden für Filterkaffee. Wer möchte kann seine eigene elektrische oder handbetriebene Kaffeemühle mitbringen.

Nach diesem Filterkaffee Workshop seid ihr unter anderem in der Lage, einen für diesen Zweck geeigneten Kaffee bereits beim Einkauf einzuschätzen. Ihr wisst, wie der Mahlgrad den Kaffeegeschmack variiert und setzt die perfekte Wassertemperatur ein. Außerdem könnt ihr nun die optimale Pulvermenge an die gewünschte Wassermenge anpassen und bekommt eine erste Vorstellung, welcher Filter sich für euch am besten eignet.

Im letzten Teil des Kurses widmen wir uns noch der Reinigung und Pflege der Utensilien und der Mühle.

Abschließend erhaltet ihr für eure Teilnahme ein Zertifikat.

Welches praktische Training beinhaltet der Filter-Kaffee Workshop?

Wer Kaffee aus einem Kaffee-Vollautomaten gewohnt ist, wird den Unterschied sofort schmecken. Filterkaffee schmeckt anders. Mit einigen Kenntnissen über Handbrühverfahren und dem richtigen Zubehör, wirst du in Zukunft nicht nur selbst überzeugt sein, sondern auch andere Kaffeegenießer zurück an den Filter holen. Deshalb werden wir im praktischen Training eine Verkostung vornehmen,

Im Pour Over Verfahren werdet ihr außerdem trainieren, wie man den Kaffee beim Aufbrühen aufblühen lässt, damit sich die Aromen entfalten und Co2 entweichen kann. Das Aufgießen will gelernt sein. Wir zeigen euch Tipps und Tricks, die zu Hause ganz leicht umzusetzen sind, und Oma’s Kaffee aus der Blubbermaschine in ein unvergleichliches Geschmackserlebnis verwandeln.

Im letzten Teil des Kurses widmen wir uns noch der Reinigung und Pflege der Utensilien und der Mühle.

Kann ich mein eigenes Equipment mitbringen?

Ja, ihr könnt gerne euer eigenes Kaffeeequipment mitbringen.

 

Brauche ich Vorkenntnisse für den Filterkaffee Workshop?

Nein, an diesem Workshop kannst du ohne jegliche Vorkenntnisse teilnehmen.

Filterkaffee Workshop Inhalte in Kürze:

 

Teil 1
Theoretische Einführung in das Thema Kaffee

Herkunft | Anbau | Ernte | Aufbereitung | Rösten

Teil 2
Praktische Zubereitung eines perfekten Filter Kaffees

Technik | Mahlgrad |Verkostung und mehr.

Teil 3
Reinigung und Pflege der Utensilien und Mühle

Infos zu Zeiten und Preisen.

Dauer: 4 Stunden

Zeiten: 10-14:00

Kosten: 99.-

In den Kursgebühren sind bereits alle Zutaten für das praktische Training sowie ein kleiner Snack und Wasser enthalten.

Bitte AGB´s beachten.

Nächste Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.