Warum ein Latte Art Workshop in der Baristafabrik Frankfurt?

Ihr wollt ein Latte Art Herz oder ein anderes Kunstwerk auf eurem perfekt aufgeschäumten und kunstvoll eingegossenen Milchschaum kreieren? Dann ist dieser Latte Art Workshop mit einer Vielzahl an Eingießübungen genau das Richtige für euch.

Allgemein bekannt ist, dass man unter Latte Art das kunstvolle Eingießen perfekten Milchschaums zu einem optischen Kunstwerk auf der Kaffeeoberfläche versteht. Ein guter Barista kann damit jedoch nicht nur das Aussehen, sondern auch den Geschmack eines Kaffeegetränkes variieren.

Wie läuft ein Latte Art Workshop ab?

In unserer Blindverkostung im ersten Teil des Workshops wird schnell deutlich, wie man den vielfältigen Geschmack von Milch und Milchalternativen geschickt einsetzen kann, um ein ganz persönliches Geschmackserlebnis zu erzielen. Da Latte Art nur mit dem perfekten Milchschaum gelingt, ist die Wahl der Milch zudem ein wichtiges Kriterium.

Doch auch die Grundausstattung ist ausschlaggebend für den Erfolg. Wird das richtige Latte Art Milchkännchen verwendet? Welche Tassengröße bzw. Tassenform eignet sich am besten? Mit welchen alltäglichen Gegenständen lässt sich der Milchschaum auch ohne einen Latte Art Pen in ein Kunstwerk verwandeln?

Dazu behandeln wir grundlegende Fragen wie Temperatur, Gießabstand, Eingießzeitpunkt oder Fließgeschwindigkeit und sprechen unter anderem darüber, wie Milchschaum entsteht, wann man mit dem Schäumen beginnen bzw. aufhören muss, wie der Milchschaum unter die Créma bzw. auf die Cappuccino- Oberfläche gelangt und welche unterschiedlichen Techniken Latte Art beinhaltet.

Am Ende des Workshops beschäftigen wir uns mit der Reinigung und Pflege von Siebträgermaschinen, da Latte Art nur auf einem perfekt zubereiteten Kaffeegetränk gelingen kann.

barista latte art

Kurz-Info zum Latte Art Workshop

 

Teil 1
Theoretische Einführung

Was ist Milch? Welche Unterschiede gibt es?

Blindverkostung | Milchalternativen

Teil 2
Praktisches Training

Richtiges Aufschäumen | Free-Pouring: Herz

Teil 3
Praktisches Training

Free-Pouring: Blatt | Eingießtechniken

Teil 4
Reinigung und Pflege der Maschine und der Mühle

Abschließend erhaltet ihr für eure erfolgreiche Teilnahme ein Zertifikat.

Bitte AGB´s beachten.

Welches praktische Training erwartet mich im Latte Art Workshop?

Beim praktischen Free Pouring Training (im Deutschen auch Pairing genannt) könnt ihr eure neu erworbenen Kenntnisse dann auch gleich umsetzen. Wir perfektionieren eure Schäum-und Gießtechnik, bis ihr in der Lage seid, ein Herz in euren Cappuccino zu gießen. Bei dieser Barista-Grundübung, die als Grundmotiv für viele weitere Motive dient, bekommt ihr ein gutes Gefühl für die Gießtechnik und die Fließeigenschaften des halbfesten Milchschaums.

Beim unmittelbaren Vergleich mit anderen Teilnehmern lernt ihr schnell, die perfekte Konsistenz des Milchschaums auf den ersten Blick zu erkennen. So minimiert ihr eure Fehlversuche und könnt schon bald euer erstes Latte Art Kunstwerk bewundern.

Ist das Herz gelungen, beschäftigen wir uns mit einer Technik für leicht Fortgeschrittene, dem Eingießen eines Blattes. Dazu nutzen wir grundlegende Kenntnisse des Herzmotivs, schauen unter anderem aber auch noch einmal ganz genau auf die Konsistenz des Milchschaums und den Eingusswinkel. Dazu werden erweiterte Bewegungsabläufe in verschiedenen Geschwindigkeiten geübt.

Brauche ich für Vorkenntnisse für den Latte Art Workshop?

Dieser Workshop ist die perfekte Ergänzung zum Grundkurs, aber natürlich könnte man auch an diesem Kurs ohne jegliche Vorkenntnisse teilnehmen.

Infos zu Zeiten und Preisen der Latte Art Schulung:

Dauer: 4 Stunden

Zeiten: 10 bis 14 Uhr

Kosten: 99.-

In den Kursgebühren sind bereits alle Zutaten für das praktische Training sowie ein kleiner Snack, Wasser und Schreibunterlagen enthalten.

Nächste Termine